?

Log in

No account? Create an account
012. Tretbootfahren mit Sturmwarnung - Flucht in den Einheitsbrei [entries|archive|friends|userinfo]
einheitstochter

[ userinfo | livejournal userinfo ]
[ archive | journal archive ]

012. Tretbootfahren mit Sturmwarnung [Jul. 11th, 2014|02:47 pm]
einheitstochter
[Tags|, , , , , , , ]

chiem11

chiem

chiem1

chiem10

chiem2

Unbenannt

chiem12

chiem13

chiem15

chiem16

chiem17

chiem18

chiem19


Seit Jahren ist es bei uns Tradition an den Chiemsee zu fahren, uns dort ein Tretboot auszuleihen und damit eine Runde um die Krautinsel zu fahren, zu Schwimmen und dann auf der Fraueninsel Räucherfisch zu essen. Seit ich in Düsseldorf wohne, ergibt sich dafür natürlich bedeutend seltener die Gelegenheit. Um so schöner ist es dann immer, wenn sich doch mal die Zeit findet und man sich nach all der Zeit beim Bootsverleih trotzdem noch an uns erinnert und weiß, dass wir immer den "Alois" nehmen, um mit ihm über das Bayrische Meer zu fahren. Immer. Auch das hat Tradition.
Letzte Woche war es dann endlich mal wieder so weit. Das Wetter war herrlich, der Chiemsee ungewöhnlich türkis und das Alpenpanorama dahinter postkartenreif. Das änderte sich allerdings ziemlich schnell. Wir schafften es gerade so bis zur Krautinsel und konnten dort noch schnell ein bisschen schaukeln, einheimische Schafe streicheln und eine Runde schwimmen, da fing es über den Bergen bereits an zuzuziehen.
Auf dem Weg zur Fraueninsel gingen dann schon überall die Sturmwarnungslichter an und es zog sich zusehens mehr zu. Wir brachen die Rundfahrt lieber ab und fuhren Richtung Hafen zurück. Das erwies sich schon bald als die richtige Entscheidung, denn wir schafften es nur Minuten vor dem Unwetter zurück ans feste Ufer und konnten dann aus dem Trockenen das beeindruckende Gewitter bestaunen, das da so schnell über uns hereingebrochen war.

Schön war's auf jeden Fall trotzdem. Auch ohne Räucherfisch.
LinkReply

Comments:
[User Picture]From: furchtlocke
2014-07-12 08:55 am (UTC)
Wunderschöne Photos, liebe Amanda! <3

Beim letzten Mal durfte ich zum Glück mit den großen Schiffen über`n Chiemsee schippern, aber davor waren die Burschen und ich mit so `nem kleinen E-Boot dort unterwegs und ich dachte, ich muss sterben. Wie schaffst du das nur mit `nem Tretboot? Btw: Wir haben so eins, also privat, an unserem kleinen Badesee vor der Tür (wo auch die Alz vorbei schwimmt, verbunden mit dem Inn)... und das liebe ich! Wobei das Wasser teilweise nur bis zur Hüfte geht... oder weniger... oder mehr-mehr! :)

Wo ist denn die Krautinsel? Sind da Schafe? :D

Kommst wieder in die Heimat oder bleibst für immer in DD?
(Reply) (Thread)